arrow-left Zurück zur Übersicht

Die Höhe Ihres Finanzbedarfs

Wie viel Geld benötigen Sie? Hier bekommen Sie einen Überblick, mit welchen Investitionssummen sich die BMH an Unternehmen beteiligen kann.

5.000 bis 150.000 Euro*

* in zwei Raten zu je 75.000 Euro

Klein- und Kleinstunternehmen sowie Existenzgründer. Spezielle Zielgruppen: Unternehmen, die ausbilden, die aus der Arbeitslosigkeit gegründet oder die von Frauen oder Personen mit Migrationshintergrund geführt werden. Auch gewerblich orientierte Sozialunternehmen und umweltorientierte Unternehmen werden besonders angesprochen.

Mikromezzaninfonds Deutschland


100.000 bis 500.000 Euro

Junge Unternehmen vor allem aus Branchen wie Fintech, eCommerce, Industrial Tech, Internet, Software, Cleantech und Mobilität.

Futury Venture Fonds


100.000 bis 1.000.000 Euro

Start-ups sowie kleine und mittlere Unternehmen mit hoher Innovationskraft, besonders guten Wachstumsperspektiven und bis zu 500 Mitarbeitern.

TFH


100.000 bis 3.000.000 Euro

Kleine und mittlere Unternehmen mit weniger als 250 Beschäftigten und einem Umsatz von höchstens 50 Millionen Euro oder einer Bilanzsumme höchstens 43 Millionen Euro. Weitere Voraussetzung ist die Unabhängigkeit von Großunternehmen. Finanziert werden auch technologieorientierte Unternehmen bis fünf Jahre nach ihrer Gründung sowie Hochschulausgründungen.

Hessen Kapital


100.000 bis 1.500.000 Euro

Antragsberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft inklusive des Handwerks. Finanziert werden Investitionen und Aufwendungen in Entwicklung und Markteinführung neuer Produkte oder Verfahren, Umstrukturierungen, Wachstum und Erweiterung eines Betriebes sowie Unternehmensübernahmen.

MBGH

Kontakt

Sie interessieren sich für eine Beteiligung der BMH? Sprechen Sie uns gerne an!

(0611) 949 176 - 0 info@bmh-hessen.de