arrow-left Zurück zur Übersicht

Unser Netzwerk

Wir von der BMH arbeiten nicht allein. Wir können auf ein breites Netzwerk an Partnern zurückgreifen – Banken und Investoren, Ministerien und Verbände, Fonds und Agenturen.

Die WIBank ist die Förderbank für Hessen. Ob es um Struktur-, um Wirtschafts- oder um Wohnraumförderung geht: Sie ist für die gewerbliche Wirtschaft und Freiberufler die zentrale Ansprechpartnerin in allen Förderangelegenheiten.

Wir von der BMH arbeiten bei Finanzierungsfragen mit der WIBank zusammen – so kann ein Unternehmen beispielsweise Förderprogramme der WIBank mit einer Beteiligung durch die BMH kombinieren.

export wibank.de/wibank

Das Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen ist unter anderem zuständig für die Landesentwicklung, die Wirtschaftspolitik, -förderung und -ordnung, für den Mittelstand, die berufliche Bildung und Technologie in Hessen.

Vertreter des Ministeriums sind Gremienmitglieder in den Beteiligungsausschüssen unserer Fonds und votieren über Beteiligungsentscheidungen.

export wirtschaft.hessen.de

Das Ministerium der Finanzen ist zuständig für die Haushalts- und Finanzpolitik sowie für die Steuerpolitik und -verwaltung des Landes Hessen.

Vertreter des Ministeriums sind Gremienmitglieder in den Beteiligungsausschüssen unserer Fonds und votieren über Beteiligungsentscheidungen.

export finanzen.hessen.de

Kein wirtschaftlich sinnvolles Vorhaben soll an der fehlenden Finanzierung scheitern, das ist das Credo der Bürgschaftsbank Hessen – sie vergibt Bürgschaften und Garantien an Unternehmen, auch wenn diese keine Sicherheiten bieten können. So können Banken den Unternehmen Kredite gewähren, ohne dass ihr eigenes Risiko zu groß wird.

Wir von der BMH arbeiten mit der Bürgschaftsbank Hessen zusammen, wenn es um Beteiligungen durch unseren Fonds MBGH geht: Wenn sich die MBGH an einem Unternehmen beteiligt, fungiert die BBH als Rückbürge.

export bb-h.de

Die Hessen Agentur setzt als Dienstleistungsgesellschaft des Landes Projekte, Kampagnen und Förderaktivitäten um. Kernbereiche sind Wirtschaftsforschung und Landesentwicklung, Kommunalentwicklung und Städtebauförderung, Innovations- und Nachhaltigkeitsprojekte, Energie und Tourismus.

Wir von der BMH arbeiten vor allem mit der Hessen Agentur zusammen, wenn es um die Beratung von Unternehmen geht.

export hessen-agentur.de/startseite

Ziel der Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI) ist es, den Wirtschafts- und Technologiestandort Hessen nachhaltig weiterzuentwickeln. Sie berät innovations- und technologieorientierte Unternehmen aus Hessen sowie hessische Unternehmen, die ins Ausland expandieren oder ihr Auslandsgeschäft erweitern möchten. Darüber hinaus ist die Agentur die zentrale Anlaufstelle für Investoren aus aller Welt, die sich in Hessen ansiedeln oder hier investieren wollen.

Wir von der BMH tauschen uns kontinuierlich mit der Hessen Trade & Invest GmbH aus und vermitteln Unternehmen, mit denen wir Kontakt haben, zu einer Beratung an die HTAI – und umgekehrt.

export htai.de/dynasite.cfm?dsmid=17573

Business Angels – auch Active Angels oder betreuende Privatinvestoren – stellen Gründern und Unternehmen im Wachstum Kapital, Know-how und Kontakte zur Verfügung. Im Gegenzug werden sie am Unternehmenserfolg beteiligt. Das Netzwerk Business Angels Rhein-Main hat mehr als 100 Business Angels als Mitglieder und bringt diese mit Gründern und Unternehmern zusammen, die Kapital benötigen.

Wir von der BMH arbeiten eng mit den Business Angels zusammen – wir können sie als Finanzierer für Unternehmen mit ins Boot holen oder sie uns.

export ba-frm.de

Die KfW Mittelstandsbank stellt kleinen und mittelständischen Unternehmen langfristige Kredite für Investition und Betriebsmittel zur Verfügung, genauer: Sie refinanziert Kredite, die Hausbanken ausgeben. Zudem berät sie die Unternehmen individuell in allen Phasen – von der Gründung über Wachstum bis hin zur Nachfolge.

Wir von der BMH refinanzieren die Beteiligungen unseres Fonds MBGH über das Förderangebot der KfW.

export kfw.de/kfw.de.html

Der Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften – auch German Private Equity and Venture Capital Association e.V. – hat rund 300 Mitglieder. Etwa 200 von ihnen sind Beteiligungsgesellschaften, die sich an Unternehmen in Deutschland beteiligen. Zudem gehören etwa 100 Beratungsgesellschaften, Dienstleister und sonstige Institutionen dem BVK an. Aufgabe des Verbandes ist es, die deutsche Beteiligungsbranche gegenüber Politik und Medien zu vertreten, sich für die Interessen einzusetzen, den Markt zu analysieren sowie den Erfahrungsaustausch zwischen den Mitgliedern zu fördern.

Wir von der BMH sind Mitglied im BVK – wie die Beteiligungsgesellschaften der anderen Bundesländer auch. Wir tauschen uns regelmäßig aus und behalten so den deutschen Beteiligungsmarkt insgesamt im Blick.

export bvkap.de

Die High-Tech Gründerfonds Management GmbH investiert Venture Capital in innovative Technologien und Geschäftsmodelle. Sie arbeitet mit Unternehmen von der Gründung bis zum Exit zusammen – sie hat bisher rund 600 Start-ups begleitet und mehr als 100 Exits realisiert, darunter auch Börsengänge.

Wir von der BMH stellen technologieorientierten Unternehmen gerne den Kontakt zur HTGF her, um eine gemeinsame Finanzierung auf die Beine zu stellen.

export htgf.de/de

Die Förderbank für Niedersachsen ist der zentrale Ansprechpartner für Förderprogramme der Europäischen Union, des Bundes, des Landes und der Kommunen. Sie berät Unternehmen in Niedersachsen und unterstützt sie mit Darlehen und Zuschüssen. Zudem verwaltet sie den Mikromezzaninfonds Deutschland, der sich bundesweit an kleine und junge Unternehmen sowie an Existenzgründer wendet.

Wir von der BMH arbeiten mit der NBank zusammen, wenn wir uns über den Mikromezzaninfonds Deutschland an einem hessischen Unternehmen beteiligen möchten.

export nbank.de

Kontakt

Sie interessieren sich für eine Beteiligung der BMH? Sprechen Sie uns gerne an!

(0611) 949 176 - 0 info@bmh-hessen.de