arrow-left Zurück zur Startseite

TraFinScout – Frankfurter Start-up schließt erste Finanzierungsrunde ab

Portal für Exportfinanzierung überzeugt private und öffentliche Investoren

Frankfurt am Main, 27. August 2020 – Das Frankfurter Fintech-Start-up TraFinScout GmbH hat seine erste Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen. Die BM H Beteiligungs- Managementgesellschaft Hessen mbH mit ihrem Fonds Hessen Kapital III (EFRE) GmbH und 5 Angel Investoren aus der Finanz- und Versicherungswirtschaft beteiligen sich an dem Unternehmen.

Exportfinanzierungen für Aufträge ab 250.000 Euro helfen Exportunternehmen, wieder durchzustarten

Für Exportunternehmen wird es immer wichtiger, Käufern im Ausland zum Produkt auch eine Finanzierung anbieten zu können. Das gilt auch bei kleineren Auftragsvolumen, da es überall auf der Welt für kleinere und mittlere Unternehmen schwieriger wird, Investitionen zu finanzieren. Ein passendes Finanzierungsangebot beschleunigt und vereinfacht daher Kaufentscheidungen. „Solch ein Angebot“, erläutert Michael Reuther, ehemaliger Vorstand der Commerzbank und Vorsitzender des Beirats der Gesellschaft, „war bisher bei Aufträgen kleiner EUR 5 Mio. kaum möglich. Für Banken sind solche Transaktionen mit geringen Volumen leider nicht wirtschaftlich.“

Digitalisierung und Standardisierung senken die Rentabilitätsschwelle

TraFinScout hat ein Portal geschaffen, über das Exporteure Exportfinanzierungen für Auftragsvolumen zwischen EUR 250.000 und 5.000.000. digital beantragen und abschließen können. Der gesamte Prozess wurde standardisiert und die Verträge für Bestellerkredite und Forfaitierungen vereinfacht. „Digitalisierung und Standardisierung reduzieren die Kosten für alle Beteiligten.“ sagt Eckhard Creutzburg, CEO von TraFinScout. „So werden auch kleinere Volumen attraktiv.“

TraFinScout bietet Exporteuren neue, zusätzliche Möglichkeiten bei der Absatzförderung. Das Unternehmen ergänzt das Angebot des Bankenmarktes, tritt hierzu aber nicht in direkte Konkurrenz. Im Gegenteil, für Banken und Sparkassen ergibt sich die Chance, ihre Kunden über eine Kooperation mit dem Unternehmen künftig umfassender zu bedienen.

Das Angebot von TraFinScout unterstützt die Exportwirtschaft

Hessen-Kapital-Beteiligungsmanager Stephan Groß erläutert: „Mit der Hessen Kapital III (EFRE) GmbH fördern wir hessische Unternehmen als aktiver Gesellschafter im Rahmen unserer Eigenkapitalfinanzierung. Wir freuen uns, gemeinsam mit den Angel Investoren die Etablierung eines Angebotes für kleinere Exportfinanzierungen voranzutreiben. Als öffentlicher Investor sehen wir unser Engagement bei TraFinScout auch als indirekte Förderung der Exportwirtschaft.“

Über die TraFinScout GmbH

Die TraFinScout GmbH wurde im Januar 2019 von Eckhard Creutzburg, Christian Etzel, Joachim Reinhardt und Michael Vander in Frankfurt am Main gegründet. Alle Gründer des Fintech-Start-up waren zuvor in leitenden Managementfunktionen bei namhaften Unternehmen tätig und haben langjährige Erfahrungen in der internationalen Finanzindustrie. Mission der TraFinScout GmbH ist die Digitalisierung der Exportfinanzierung. Im Juli 2020 startete das Unternehmen über seine Online-Plattform trafinscout.com mit der Exportfinanzierung für Auftragsvolumen ab 250.000 Euro.

Weitere Informationen unter: www.trafinscout.com

Über die BM H Beteiligungs-Managementgesellschaft Hessen mbH

Die BM H Beteiligungs-Managementgesellschaft Hessen mbH stellt im Rahmen der hessischen Wirtschaftsförderung über verschiedene Fonds (darunter Hessen Kapital III) Gründern und mittelständischen Unternehmen in Hessen Eigenkapital in Form von offenen und stillen Beteiligungen zur Verfügung.

Weitere Informationen unter: www.bmh-hessen.de

Pressekontakt TraFinScout

Eckhard Creutzburg
CEO & Co-Founder
TraFinScout GmbH

eckhard.creutzburg@trafinscout.com
+49 172 6739309

Pressekontakt BM H Beteiligungs-Managementgesellschaft Hessen mbH

Stephan Groß
Beteiligungsmanager

stephan.gross@bmh-hessen.de
+49 611 94917647

Kontakt

Sie interessieren sich für eine Beteiligung der BMH? Sprechen Sie uns gerne an!

(0611) 949 176 - 0 info@bmh-hessen.de