arrow-left Zurück zur Startseite

Frankfurter Start-up Lintum schließt weitere Finanzierungsrunde ab

Unternehmen werden unterstützt, Rechtsdienstleistungen ökonomischer einzukaufen

Das Frankfurter Legal Tech Start-Up Lintum hat im Mai 2021 seine zweite Finanzierungsrunde mit der BMH Beteiligungs-Managementgesellschaft Hessen mbH und führenden Persönlichkeiten des deutschen Rechtsmarkts erfolgreich abgeschlossen.

Insgesamt betrug das Volumen der Finanzierungsrunde 800.000 €, wovon 400.000 € aus Mitteln der BMH über den von ihr verwalteten Beteiligungsfonds Hessen Kapital III (EFRE) GmbH stammen. Mit seiner disruptiven Idee will Lintum die bestehenden Beschaffungsprozesse von Unternehmen im Rechtsmarkt optimieren.

Der Rechtsmarkt im Wandel

Der Einkauf einer externen anwaltlichen Dienstleitung für ein Unternehmen ist heute oft unwirtschaftlich und mit sehr hohen Kosten verbunden. Diesen Prozess gestaltet Lintum einfacher, transparenter und vor allem günstiger.

Lintum bietet eine Cloud-basierte Softwarelösung, Made in Germany, mit der Unternehmen ihre externen Kanzleien in einem intuitiven Workflow mandatieren. Die Lösung ist sofort einsatzbereit und erlaubt Mandatierungen jeder Größenordnung, in Deutschland und weltweit. Die Einkaufsprozesse werden dadurch effizienter und die Qualität der eingekauften Leistung steigt. Auch der Preis sinkt aufgrund des wettbewerblichen Charakters der Ausschreibung. Die vollständige Dokumentation garantiert die Erfüllung moderner Compliance-Anforderungen. Kunden entscheiden sich auch deswegen für Lintum, weil ihr Controlling verbessert und unternehmensübergreifendes Benchmarking ermöglicht werden. Teilnehmende Kanzleien profitieren von einem automatisierten, fokussierten und unbürokratischen Mandatierungsprozess.

Über Lintum

Die Lintum GmbH ist ein 2018 gegründetes Legal Tech Start-Up mit Sitz in Frankfurt am Main. Geschäftsführer und Partner von Lintum sind Christian W. Jakob, zugleich geschäftsführender Partner bei ten., dem führenden deutschen Venture Builder für Legal Tech, sowie Dr. Jens Kellerhoff. Mit zum Kernteam gehört auch Mitgründer Stephan Gittermann, Beiratsvorsitzender von Lintum und zugleich Location Head bei einer führenden Wirtschaftskanzlei in Frankfurt am Main. Das Unternehmen bietet eine Cloud-basierte Softwarelösung, mit der Unternehmen Rechtsdienstleistungen wettbewerblich ausschreiben können.

Kontakt

Sie interessieren sich für eine Beteiligung der BMH? Sprechen Sie uns gerne an!

(0611) 949 176 - 0 info@bmh-hessen.de